Seite auswählen

Über uns

Franzi + Ricardo = Fly by feet

Fly by feet – Mit Herz und Humor rund um die Welt

Hi, wir sind Franzi & Ricardo.
Leidenschaftliche Abenteurer,Weltenbummler und Herzensmenschen mit einer Vision.

Wie alles begann
Im August 2012 infizierte sich Franzi mit dem Reisefieber.Work and Travel in Australien? Ihr Herz kriegte sich nicht mehr ein.Sie begann für ihren großen Traum zu Brennen. Unaufhaltsam redete sie über nichts anderes mehr als darüber nach Australien zu reisen und am liebsten dort zu bleiben. Mit Tatenkraft brachte sie alles in Bewegung und zeigte mir das es keinen Rückweg mehr gibt. Und was soll ich sagen? Ein Leben in Ungewissheit zu führen.Raus aus dem stupiden Leben klang verdammt nochmal geil.Und entbrannte auch in mir das Feuer für diesen verrückten Plan. Einfach alles hinter sich lassen. Nach Australien. Die Welt entdecken.

Sparen, kündigen, alles aufgeben
Wir kratzen alles Geld was wir hatten zusammen, kündigten 2015 unsere Jobs und verkauften unseren kompletten Besitz. (abgesehen von ein paar Kartons und etwas Bekleidung)

Wie auch du dir eine Weltreise finanzieren kannst und wie wir nun dauerhaft reisen, erfährst du in unserem aktuellen Weltreise finanzieren Beitrag.

Im Januar 2016 saßen wir endlich mit unserem One Way Ticket im Flugzeug. Es bedeutete das größte Abenteuer unseres Lebens.
Aus einem no Work more Travel Visum in Australien wurde eine Weltreise durch insgesamt 13 wunderschöne Länder.

Rückkehr und Neubeginn
Durch einen unglücklichen Vorfall in Mexiko wurden wir nach 1 ½ Jahren gezwungen nach Deutschland zurückzukehren

Unsere Rückkehr machte uns bewusst was wir erlebt haben, wo wir gewesen sind und vor allem wer wir in dieser Zeit geworden sind. 6 Monate genossen wir noch den Neubeginn in Deutschland, bis das einseitige Leben uns wieder zurück hatte. 1 Jahr gefangen an einem Ort, eingesperrt, in einem Job, der nicht unserem Herzen entsprach.

Kurzer Hand entschieden wir das wir im Februar 2019 in unser neues Leben starten werden. Die 2. Weltreise war geboren.

Unser Weg zum dauerhaften Reisen
Unser Ziel: unabhängig und weltweit arbeiten. Zudem tun was wir lieben und viele Menschen in denselben Bann zu ziehen.
Social Media klang perfekt.
In Form von Video, Bild und Texten teilen wir unsere Erfahrungen, Geschichten und Gedanken auf unserem Weltreise Blog, Weltreise YouTube Kanal, Instagram und Facebook.

Die große Chance
6 Monate vor unserer Abreise wurde uns ein ganz neuer Weg offenbart, der uns nicht mehr losließ und uns nun frei reisen lässt.
Nun haben wir ein tolles Team im Rücken das wir lieben und auf das wir unglaublich stolz sind.

So schwer es doch war.Heute sind wir dankbar für all das was uns passiert ist. Denn dadurch fanden wir unseren Weg und unsere Chance genau das zu tun, was wir lieben.

Unsere Leidenschaft
Dauerhaft reisen. Menschen zu begeistern und Träume zu leben.
Gemeinsam zu reisen ist selbstverständlich nicht unsere einzige Leidenschaft.Wir lieben es zu filmen,zu fotografieren,zu schreiben und Menschen zu inspirieren/ helfen ihre eigenen Träume leben zu können.
Nun sind wir weltreisende Vollzeit Reiseblogger, Reisevlogger, Networker und hauptberuflich selbstständig.

Überall zu Hause
Wo wir jetzt leben, wenn wir keine Wohnung mehr besitzen? Die Welt ist unser zu Hause.
Egal ob im Auto,Hotel,unter einer Plane im Dschungel oder in völlig verrückten Gefängnishotels. Schöne Unterkünfte gibt es überall und an den unterschiedlichsten Orten.

Für uns gibt es nicht den einen Platz auf Erden. Uns ist es wichtig unvergessliche Momente zu erleben, Meinungen zu verschieben und glücklich zu sein.

%

unvergessliche Momente

%

Meinungen verschieben

%

glücklich sein

Lebe jetzt
Wenn du einmal ein Gespräch mit schwerkranken Menschen geführt hast werden sie dir einen Rat immer und immer wieder auf deinen Weg mitgeben. Lebe dein leben JETZT. Bevor sich dein Leben dreht und du nicht mehr die Wahl hast.
Am Ende unseres Leben möchten wir stolz sein auf das was wir getan haben. Uns an all dem erfreuen was wir gesehen haben und nichts bereuen.
Wir möchten uns nicht fragen,
Warum habe ich denn nicht dies und das getan?
Warum war ich damals nicht mutig genug um es einfach zu versuchen?
Wenn ich noch einmal in deinem Alter wäre…

Dem Leben mehr Zeit geben
Das Leben ist zu kurz um es zu verschwenden.Wir sind hier für etwas anderes. Das Leben ist mehr als eine Zeit zwischen Geburt und Tot. Wir sind hier um zu lieben und dem Leben mehr Zeit zu geben. Mit anderen Menschen zu interagieren. Ihnen entgegenzukommen Liebe zu geben, sich selbst zu lieben und das Leben zu leben. An einen Ort zu gehen wo wir keine Angst haben müssen wir selbst zu sein.

Durchaus gibt es verschiedene Ansichten, Meinungen und persönliche Erfahrungen. Wir teilen unsere in Videos, Berichten, Bildern und Texten, um Menschen zu erreichen, die auch gerne etwas verändern möchten, die einfach Träumen möchten.Oder sich inspirieren lassen möchten.

Raus aus der Komfortzone
Wir schwimmen gegen den Strom. Rammen gegen die starren Mauern der gesellschaftlichen Meinungen. Und weißt du was? Hinter diesen Barrikaden verbirgt sich die größte Reise deines Lebens.
Dem wahren Leben begegnest du nur außerhalb der Komfortzone.
Reisen ist kennenlernen, verstehen, erleben und lernen. Einzigartige Abenteuer zu unvergesslichen Erinnerungen zu machen und tiefe Momente zu Mensch, Tier und Natur zu schließen.

Hoch und Tiefs

Die meisten Momente auf Reisen sind wunderschön, verpassen Gänsehautmomente und ja einige bringen uns vor Freude zum weinen. Aber so wie das Leben nun mal ist gibt es manchmal auch unschöne Erlebnisse. Höhen und Tiefen verbergen sich überall.

Was uns auf unseren Reisen am stärksten geprägt hat und was wir daraus gelernt haben?

Einige Hoch, Tiefs & Prägungen

• In Australien lebten wir 8 Monate in einem Auto und entdeckten jeden Tag einen neuen Ort. – Es ist möglich in wenigen Monaten mehr zu erleben als in seinem ganzen vorherigen Leben.

• Ein 3 Wochen Trek zum Everest Base Camp ließ uns mental und physisch wachsen. – Wir verbergen mehr Kräfte in uns wie wir glauben.

• Tief durch den Dschungel wandern, auf dem blanken Boden schlafen und mit den Fingern aus Palmenblättern essen. -Es braucht nicht viel im Leben um glücklich zu sein.

• Nepal eines der ärmsten Länder dieser Welt ließ uns erkennen wie reich wir bereits sind und wie dankbar wir für dieses Leben sein dürfen.

• Unvorsichtig wie wir waren wurden wir in Mexiko bestohlen. Weiterflug weg, Reisepass und Kreditkarten und jede Menge Geld. Weg. – So bitter es war und ist. Es gibt schlimmere Dinge als das.Es war letztendlich NUR Geld. Nicht unser Leben.

Bunter Reisestil
Appropo Leben. Es soll in 1000enden Farben erstrahlen und wir möchten den Farbtopf in die Hand nehmen um es noch bunter zu malen. Deswegen lieben wir es auf so unterschiedliche Art zu reisen.
Wir entdecken neue Länder am liebsten mit dem eigenen Auto, Mietwagen oder Campervan. Dabei fühlen wir uns vollkommen frei.Da wir einfach anhalten und bleiben können wann und wo wir es wollen.

Ebenso mischen wir unsere Farben bei der Wahl unserer Unterkünfte. Schöne Hotels, eigene Appartments oder ganz authentisch im Homestay, um mehr Kontakt zu den Einheimischen zu bekommen.

Selbstverständlich ist jedes Land etwas anders und somit reisen wir auch gerne auf dem unkonventionellen Weg mit Bus oder Bahn.Ganz Asia like schmeißen wir uns gern auf den nächsten Roller oder lassen uns im Tuktuk durch die Gegend fahren.

Bucketlist Momente

Wir lieben es hohe Berge zu beklimmen,aktive Vulkane zu besteigen, dichte Dschungel zu durchstreifen oder einfach nur an einsamen Stränden die Seele baumeln zu lassen.

Hier ein kleiner Einblick in unsere Bucketlist Momente

Bucketlist Momente

• Im eigenen Auto durch Australien reisen und ein Vanlife führen.
• Wilde Kängurus, Koalas, Wombats, Wellensittiche, Kookabaras und tasmanische Teufel entdecken.
• Die Great Ocean Road entlang fahren und einen Sonnenuntergang an den Twelve Apostel erleben.
• Alle Metropolen Australiens bewundern.
• Die Milchstraße aam ruhigsten und dunkelsten Ort des Outbacks bestaunen.
• Den Ayers Rock bei Sonnenaufgang sehen.
• Das größte Krokodil Australiens begrüßen.
• Schildkrötenbabys beim schlüpfen in Westaustralien beobachten
• Australiens einsame Strände und unendliche weiten erleben
• Bali’s grüne Reisterassen durchwandern.
• In Nepal zum Everest Base Camp trekken und das Dach der Welt bewundern
• Mit einem Kajak durch die Halong Bucht fahren
• Inselhopping in Thailand machen
• Mexicos Maya Ruinen entdecken und in den Cenoten schwimmen
• Costa Rica mit dem Mietwagen durchreisen und einzigartige Tiere wie Tukane und Faultiere beobachten
• Die Rocky Mountains in Kanada im Winter besuchen
• Sich von dem Kolosseum Roms verzaubern lassen
• Den aktiven Mount Ätna beklimmen

Und die Liste ist noch soviel länger. In Zukunft werden wir unsere Erlebnisse in Beiträgen,Videos und Bildern mit dir teilen .

Dankbar
Durch unsere Selbstständigkeit ist es uns nicht nur gelungen unsere Weltreise zu leben, sondern auch Menschen zu helfen ihre eigenen Träume zu erfüllen und zu leben.

Wir sind unglaublich dankbar unsere Leidenschaft mit anderen Menschen teilen zu können, Freundschaften zu schließen und unsere Lebensreise noch intensiver zu machen.

Danke das DU uns auf unserer Weltreise und unser Abenteuer noch unvergesslicher werden lässt.

Hand in Hand mit unserem Team
Auf vielen Wegen begeistern und inspirieren wir schon jetzt viele Menschen ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen.Zeigen ihnen wie sie ihre Weltreise finanzieren können, wie sie neben ihren 9-5 Job sich nebenbei Geld für ihren großen Traum oder ihre große Reise zusammen sparen können und geben unzählige Tipps und Erfahrungen über diese Thema weiter.
Außerdem vergrößern wir immer wieder unser Team und verbinden Menschen mit den selben Vorstellungen und Leidenschaften.

Das komplette Weltreise Paket
Gleichzeitig machen wir Mut,helfen dir die Wartezeit zur nächsten Reise zu verkürzen und entführen dich aus deinem Alltag.
Authentische Reiseberichte und viele hilfreiche Tipps machen das Paket komplett.

Was du auf unserem Fly by feet Weltreise Blog noch lernen und entdecken kannst?
Wie wir schon etwas weiter oben erwähnt haben, zeigen wir dir wie du deine eigene Weltreise finanzieren kannst.

Außerdem erfährst du wie und wo du weltweit günstige Unterkünfte und Flüge finden kannst.Dazu erfährst du wie du einen passenden Mietwagen für deinen nächsten Roadtrip finden kannst und was auf deiner Packliste nicht fehlen darf.

Du hast noch nicht genug über uns erfahren? Dann bleib dran und nimm dir noch einen Moment, um uns kennenzulernen.

RICARDO

Motivationscoach und Abenteurer
Kein Risiko ist zu hoch, kein Hindernis zu groß.
Als Filmer ist er der Mann mit der Kamera und fängt die verrückten und abenteuerlichen Momente unserer Reise ein.
Wenn mich jemand fragen würde wofür ich Ricardo bewundere? Dann ist es wohl seine unglaublich motivierende Art mit Menschen zu sprechen und in ihnen ein Feuer zu entfachen. Steht er in einem Raum voller Menschen sind die Scheinwerfer auf ihn gerichtet und die Blicke kleben förmlich an seinen Lippen.Schüttelt er dann noch seinen Humor aus den Ärmel und beginnt zu lachen ,dann ist es um einen geschehen und man kann nicht anders als mitzustrahlen.
Als leidenschaftlicher Abenteurer springt er am liebsten auf das nächste knatternde Motorbike oder auf den nächsten Jetski.Dabei darf es gern über Stock und Stein, tiefe Schlammlöcher und über riesige Wellen gehen. Er liebt es atemberaubende Berge zu beklimmen und brodelnde Vulkane aus nächster Nähe zu bestaunen. Ein geht nicht gibt’s nicht.

FRANZI

Wir freuen uns riesig dich auf unserer abenteuerlichen Reise dabei zu haben und das du ein Teil unserer Fly by feet Community bist.

Lass uns wissen, welche Fragen dir bezüglich der Weltreise und/oder unseres Reiseblogs auf der Seele brennen. Schreib uns direkt per E-Mail.